Sie sind hier: Startseite

weitere Nachrichten:

Stellenausschreibungen

Zur Verstärkung unseres Teams der Kindertagesstätte Herdorf suchen wir  ab sofort  1 Schwangerschaftsvertretung, staatl. anerkannte Erzieher/in, die Stelle ist mit 29,25 Wochenstunden befristet bis Ende der Elternzeit bis 18.11.2019. Eine Verlängerung ist möglich.  1 Krankheitsvertretung für eine Langzeit erkrankte Kollegin, staatl. anerkannte Erzieher/in, die Stelle ist mit 39,0 Wochenstunden besetzt. ab 01.04.19 1 Schwangerschaftsvertretung, staatl. anerkannte Erzieher/in, die Stelle ist mit 39 Wochenstunden befristet bis Ende der Elternzeit Juli 2020. Eine Verlängerung ist möglich. ab 01.08.19 1 Berufspraktikanten*in im Anerkennungsjahr von 01.08.2019 bis 31.07.2020  Wir erwarten von Ihnen:  ·   eine abgeschlossene Berufsausbildung  ·   Belastbarkeit, Engagement, Offenheit und Teamfähigkeit  ·   Identifikation mit dem Situationsansatz  Wir bieten:  ·  eine siebengruppige Kindertagesstätte mit insgesamt 145 Kindern im Alter von 1 - 6 Jahren  ·  eine interessante und anspruchsvolle Aufgabe in einem freundlichen, motivierten Team  ·  einen Arbeitsplatz an dem intensive pädagogische und konzeptionelle Arbeit im ganzheitlichen            Sinne des Situationsansatzes gefördert wird.  ·   regelmäßige Fortbildungen  ·    eine attraktive Vergütung – nach den Arbeitsrichtlinien des TVÖD  Haben Sie Interesse an einer Mitarbeit in unserer Einrichtung?  Dann senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen   an die : Stadt Herdorf  Am Rathaus 1  57562 Herdorf  Bei Rückfragen steht Ihnen unsere Leitung, Frau Gimbel, gerne unter der Rufnummer  0 27 44 / 931 77-0 zur Verfügung  mehr


Kultur im Hüttenhaus Herdorf

Stadtfeld spielt Bach mehr


Kultur im Hüttenhaus Herdorf

Das Abschiedsdinner - Ausverkauft - mehr


Kultur im Hüttenhaus Herdorf

Peter und der Wolf mehr


Rathaus Herdorf

Am Rathaus 1
57562 Herdorf

Telefon: 02744 9223-0 
Telefax: 02744 9223-60    

E-Mail-Kontakt

Kultur im Hüttenhaus Herdorf

Stadtfeld spielt Bach

Kammermusik aus Klassik, Romantik und Moderne mit Martin Stadtfeld und Stipendiaten der Villa Musica


Nachricht erstellt am 17.07.2018