Sie sind hier: Startseite

weitere Nachrichten:

Kreutzersonate

Freitag - 25.05.2018 - 20:00 Uhr - Hüttenhaus Herdorf  mehr


Der Aufguss

Donnerstag - 26.04.2018 - 20:00 Uhr - Hüttenhaus Herdorf Eine spritzige Wellness-Komödie von Rene´Heinersdorff mit Hugo Egon Balder, Jeanette Biedermann, Jens Hajek, Rene´ Heinersdorff, Madeleine Nische mehr


Bergbaumuseum bietet Exkursion am Maifeiertag an

Seit bald 10 Jahren besteht der Druidensteig, ein betont geologisch-bergbaulich ausgerichteter Wanderweg. Auf einem nicht unbedeutenden Teilstück davon, das neben geologischen und bergbaulichen Besonderheiten auch mit botanischen Kostbarkeiten glänzen kann, bewegt sich das Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen mit einer Exkursion am 1.Mai. Spannende geologische Aufschlüsse können die Teilnehmenden hier ebenso entdecken wie Bergbaurelikte und botanische Besonderheiten. Die Exkursion findet am Dienstag, den 1. Mai (Feiertag) ab 14 Uhr statt und wird von der Biologin Melanie Düber und dem Waldpädagogen Eberhard Klein geleitet. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine telefonische Anmeldung beim Bergbaumuseum unter Telefon 0 27 44/ 63 89 erforderlich. Hier wird auch der genaue Treffpunkt bekanntgegeben. mehr


Vortrag

Der für Dienstag, den 8. Mai 2018 geplante Vortrag „Die Friedrichshütte – Entstehungsgeschichte und Bedeutung im kommunalen und gesellschaftlichen Bereich“  fällt aus organisatorischen Gründen aus. Dieser Vortrag wird am 15. November 2018 im Hüttenhaus Herdorf stattfinden.  mehr


Schließung der Friedrichshütte vor 50 Jahren

Gruben und Hütten prägten bis ins 20. Jahrhundert das Bild Herdorfs. mehr


Rathaus Herdorf

Am Rathaus 1
57562 Herdorf

Telefon: 02744 9223-0 
Telefax: 02744 9223-60    

E-Mail-Kontakt

Kreutzersonate

Freitag - 25.05.2018 - 20:00 Uhr - Hüttenhaus Herdorf

Ein weiterer Beethoven-Klassiker im Programm der Kulturfreunde: Die „Kreutzersonate“

Ist die größte, schwerste und berühmteste Violinsonate des Meisters – eine ideale Vorlage für den russischen Virtuosen Sergej Krylov. Vor 30 Jahren kam er als blutjunges Talent zur Villa Musica und gehörte zu den ersten, die von der besonderen Nachwuchsförderung der Stiftung profitierten. Was er davon mitnahm in die Weltkarriere, wird er im Gespräch mit Barbara Harnischfeger erläutern.

Die Vorsitzende von „Freunde der Villa Musica“ interviewt den heute weltberühmten Krylov und seinen Klavierpartner Michail Lifts. Das Konzert in der Reihe „Karrieren“ belegt auch klingend, wie sehr sich die Förderung von Villa Musica ausgezahlt hat.

 

Kartenvorverkauf:

Bei den Vorstandsmitgliedern der Kulturfreunde e.V. und Geschenke Wagner ; Hauptstraße ; Herdorf

Eintritt : 16,00€ (8,00€ ermäßigt)

 

 


Nachricht erstellt am 25.05.2018