Sie sind hier: Startseite

weitere Nachrichten:

Villa Musica: Frühling in Paris

Samstag - 01.04.2017 - 20:00 Uhr Hüttenhaus Herdorf Veranstalter: Kreis der Kulturfreunde Herdorf e.V. mehr


Traute

Kabarett mit Weigand und Genähr Samstag - 22.04.2017 - 20:00 Uhr Hüttenhaus Herdorf Veranstalter: Kulturring Herdorf e.V. mehr


Miss Daisy und ihr Chauffeur

Donnerstag, 30.03.2017 20.00 Uhr Hüttenhaus Herdorf Veranstalter: Kulturring Herdorf e.V. mehr


Sportlerehrung der Stadt Herdorf

Bericht Sportlerehrung 13.01.2017 Am 13. Januar 2017fand im sehr gut besuchten Hüttenhaus die alljährliche Sportlerehrung statt. Im sportlich geprägten Herdorf gab es wieder jede Menge Auszeichnungen zu verteilen. So konnte die DJK Herdorf mit 66 Sportabzeichen-Absolventen glänzen, der VFL Dermbach mit 14 und die Maria-Homscheid-Grundschule mit stolzen 44. Drei Mannschaften taten sich besonders hervor, und zwar die Abteilung Tischtennis des VfL Dermbach, die als Vize-Pokalsieger aus den Rheinland-Mannschaftsmeisterschaften hervorging, die Tanzgruppe Dance4fun der Sportfreunde Herdorf als Sieger des Qualifikationsturniers für die Deutsche Meisterschaft Showdarbietung und die Turnerinnen der DJK, die beim Gaupokal den 2.Platz belegten und sich damit für die Turnverband-Mittelrhein-Meisterschaften qualifizierten. Diese Mannschaften wurden mit einem Geldpräsent geehrt. Den erfolgreichen Einzelsportlern wurden in Anerkennung ihrer Leistungen bunte Duschtücher mit dem Aufdruck „Stadt Herdorf“ überreicht. Diese Steilvorlage nutzte der Vorsitzende des VfL, Christof Stinner, zu dem kleinen Seitenhieb, diese Duschtücher könne man sehr gut brauchen, falls irgendwann die Duschen in der Turnhalle Dermbach nutzbar seien. Folgende Einzelsportler wurden ausgezeichnet: DJK Herdorf: • Matthias Grünebach, 9. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Tischtennis der Rollstuhlfahrer • Thomas Düber 2. Platz beim Super-Gravity – NRW –Cup in Herdorf, Downhill in der Klasse U 19 • Marcel Jung, Rheinland Meister mit 4x 400m Staffel und mit der 4x100m Staffel, und Rheinlandmeister in der Teammeisterschaft • Julia Stinner, 1. Platz Rheinlandmeisterschaften mit der Mannschaft sowie in der Teamwertung U14 und 1. Platz Rheinlandmeisterschaften mit der 4x75m Staffel • Lea Weller, 3. Platz Rheinlandmeisterschaften im Dreisprung • Luisa Wiegel,1. Platz Rheinlandcrossmeisterschafen mit der Mannschaft, 3. Platz Rheinlandmeisterschaften mit der Team-Wertung Jugend und 1. Platz in der Gesamtwertung des Ausdauer Cups • Anna Ermert 3. Platz Rheinlandmeisterschaften Halle über 200m, 1. Platz Rheinlandmeisterschaften 4x100m der Frauen, 3. Platz Rheinlandmeisterschaften U 18 über 100m sowie über 200m, 2. Platz Rheinlandmeisterschaften WJ U 20 über 100m,, 1. Platz Rheinlandpfalzmeisterschaften U20 mit der 4x100m Staffel • Sara Prinz, 1. Platz Rheinlandpfalzmeisterschaften 4x100m • Mira Schlosser, 1. Platz Rheinlandmeisterschaften Halle im 4 Kampf der Mannschaftswertung sowie den Platz in der 4 Kampf Einzelwertung, 1. Platz Rheinlandmeisterschaften Block-Spring-Sprung sowie in der Mannschaftswertung, 3. Platz Rheinlandmeisterschaften über 100m, 2. Platz im Weitsprung und den 1. Platz im Hochsprung, sowie den 1. Platz im Vierkampf  mehr


Nationale Klimaschutzinitiative

Förderung der neuen Beleuchtungsanlage in der Turnhalle der Don-Bosco-Schule mehr


Rathaus Herdorf

Am Rathaus 1
57562 Herdorf

Telefon: 02744 9223-0 
Telefax: 02744 9223-60    

E-Mail-Kontakt

"Schätze der Tiefe"

Mineralien der Gruben Hollertszug, Bollnbach und Stahlert im Bergbaumuseum in Sassenroth

Eine neue Sonderausstellung wurde am 05.11.2016 im Bergbaumuseum Sassenroth eröffnet. Überwiegend von Siegerländer Sammlern hat der Herdorfer Thomas Düber rund 150 Mineralienstücke der Gruben Hollertszug, Bollnbach und Stahlert zusammengetragen, die nun zusammen mit anderen Exponaten wie dem gusseisernen Eingangsschild des „Tiefen Königsstollens“ von 1820 oder dem Gewerk- und Lehnschaftsbuch der „Löblichen Eisensteingruben Bollnbach“ von 1780 gezeigt werden.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Thomas Düber eine Mineralienausstellung im Bergbaumuseum konzipiert. Stand damals der Florz-Füsseberger Gangzug im Mittelpunkt, sind es jetzt die Mineralien des nördlicher gelegenen Hollerter–Bollnbacher Ganges. Gezeigt wird u. a. ein rd. 20 kg schwerer Blätterspat (Siderit), aber auch seltene Stücke wie Chalkosiderit, grüner Glaskopf (Dufrenit) und Skorodit können betrachtet werden.

Geschichtliche Hintergründe einzelner Gruben ergänzen die Mineralienausstellung, die zunächst bis zum  15. Dezember 2016 und anschließend wieder vom 14. Januar – 02. April 2017 im Bergbaumuseum in Sassenroth präsentiert wird. Geöffnet ist das Museum täglich außer montags von 10-12 und 14-17 Uhr.

Informationen über den früheren Bergbau in Herdorf finden Sie auch auf der Website der Stadt


Nachricht erstellt am 08.11.2016